REGULATIONSMEDIZIN

Entgiftung und Entlasten

Therapieformen

Jeder Mensch ist heute zahlreichen Noxen ausgesetzt, die er durch den Magen-Darm-Trakt, die Atemluft oder über die Haut aufnimmt. Um unsere Entgiftungsorgane in ihrer Arbeit zu unterstützen, empfiehlt es sich zweimal jährlich oder vor einer geplanten Schwermetallentgiftung, eine Entgiftungs- und Aufbaukur im Rahmen einer Infusionstherapie durchzuführen. Ergänzend kann durch eine Stoffwechseltherapie und eine Darmaufbautherapie eine Entgiftung und Entschlackung angeregt werden.